Das schnellste Huhn der Welt

Zutaten für 2 Portionen:

1 junge Poularde (1,25 kg)
Salz, Cayennepfeffer
Paprikapulver
1-2 Knoblauchzehen
75g Butter
trockener Wermut
3 große Tomaten
süße Sahne
Thymian, Rosmarin,
Majoran nach Geschmack


Zubereitung

Die ausgenommene gewaschene Poularde in vier Teile zerlegen. Innen und außen mit etwas Salz, wenig Cayennepfeffer und etwas mehr Paprikapulver einreiben. Einen großen Schmortopf mit gepelltem Knoblauch ausstreichen. Butter darin erhitzen. Poulardenviertel kurz und scharf darin anbraten. Wermut zugießen und die gepellten Tomaten daneben legen. Deckel auflegen. Huhn 30 Minuten schmoren lassen. Danach Bratenfond offen  etwas einkochen. Sahne zugießen, unter Rühren noch 5 Minuten leise kochen lassen. Dabei nach Belieben mit Kräutern abschmecken.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Garzeit: 35 Minuten

Pro Portion etwa 102 g Eiweiß, 136 g Fett, 37 g Kohlenhydrate = 8658 Joule (2068 Kalorien)

Das passt dazu: Reis oder Weißbrot, das brockenweise in die Sauce getunkt wird.

Das passende Getränk: Ein leichter südfranzösischer Weißwein.